• Männer 1
    Männer 1
    Württemberg-Liga Nord
  • Frauen 1
    Frauen 1
    Bezirksklasse
  • Männer 2
    Männer 2
    Bezirksliga
  • Männer 3
    Männer 3
    Kreisliga B Staffel 1

Suchen

2017 mC2 1024Zum letzten Rundenspiel trat die C2 am Samstag gegen eine körperlich klar überlegene Mannschaft an. Die Jungs aus Betzingen waren allesamt einen bis zwei Köpfe größer, was schon beim mit 18:31 verlorenen Hinspiel zu einer deutlichen Niederlage geführt hatte.
 
Davon zeigte sich der HSG-Nachwuchs am Samstag unbeeindruckt und spielte druckvoll nach vorne, der Ball lief gut durch und es wurde in die Lücken gestoßen. Weil auch die Abwehr früh störte und die Gäste damit überhaupt nicht zurecht kamen stand es nach noch nicht einmal drei Minuten bereits 4:1 und auch beim 5:2 nach sechs Minuten waren Trainer und Eltern vom Spiel der Jungs begeistert. Dann kam jedoch aus heiterem Himmel ein Bruch ins Spiel. Der Ball lief nicht mehr so flüssig durch die Reihen und obwohl die Abwehr weiter aufopferungsvoll dagegenhielt gelang es den Gästen nun immer wieder, ihre Größe in die Waagschale zu werfen. Betzingen schaffte mit drei Toren in Folge den Ausgleich und ging beim 6:7 erstmals in Führung. 
 
Fabian, Jakob, Joshua Steinfeld, Joshua Zinser, Linus, Lukas, Marc, Marco, Marvin, Noah, Oliver, Raik, Raphael und Tim wussten jedoch die passende Antwort und drehten das Spiel und legten ihrerseits kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 11:9 vor. Betzingen schaffte noch vor dem Wechsel den Anschlusstreffer, ging in der 33. Minute beim 11:12 wieder in Führung, die dann über 14:16 auf 16:20 ausgebaut wurde. Damit war die Entscheidung gefallen, dennoch ließen die Jungs nicht nach und konnten bis zum Endstand von 18:21 noch Ergebniskorrektur betreiben.
 
Klar dass die meisten nach der Niederlage erst einmal enttäuscht waren, es besteht jedoch absolut kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen. Wenn man bedenkt, dass es gegen diesen Gegner noch vor 3 Monaten eine Niederlage mit 13 Toren gegeben hatte und nun durchaus sogar die Chance bestanden hätte, das Spiel zu gewinnen zeigt das die positiven Entwicklungen der Mannschaft in den vergangenen Wochen. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von sechs Siegen und sechs Niederlagen beendet die Mannschaft die Bezirksklasse-Saison 2017/2018.
 
Der Blick geht nun für alle nach vorne, die älteren Spieler wechseln in die B-Jugend und für die meisten steht nun das zweite Jahr in der C-Jugend an, in dem der positive Schwung der letzten Spiele mitgenommen wird, sich jeder einzelne körperlich und athletisch und die Mannschaft sich spielerisch und taktisch weiterentwickeln wird.

Premium Plus Partner

An-/Abmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok