• Männer 1
    Männer 1
    Württemberg-Liga Nord
  • Frauen 1
    Frauen 1
    Bezirksklasse
  • Männer 2
    Männer 2
    Bezirksliga
  • Frauen 2
    Frauen 2
    Kreisliga A
  • Männer 3
    Männer 3
    Kreisliga B Staffel 1

Suchen

2018 mC2Nach der unglücklichen Niederlage am letzten Wochenende versuchte die Mannschaft Wiedergutmachung im Spiel gegen den Tabellenführer aus Magstadt. Diese sind allerdings in der Saison ungeschlagen und hatten auch das Hinspiel gegen unser Team deutlich gewonnen. Dementsprechend schwierig war die Aufgabe.
 
Die Jungs starteten gut und konnten bis zum 4:5 nach 10 Minuten gut gegen die körperlich überlegenen Gegner mithalten. Anschließend schlichen sich doch ein paar unnötige Fehler ein und Magstadt konnte auf 4-5 Tore wegziehen.  

Nach der Halbzeit blieb es erstmal bei diesem Vorsprung. Die Vorentscheidung fiel dann um die 33. Minute als die Gegner sich auf 7 Tore absetzen konnten. Vorne wurden die Chancen wie vergebene Siebenmeter nicht genutzt und hinten fehlte teilweise die Aufmerksamkeit gegen die Angriffe der Gegner. Unsere Jungs gaben sich allerdings nicht auf und verkürzten zwischenzeitlich den Vorsprung, kamen aber nicht mehr entscheidend heran. Dennoch steht am Ende eine der besten Saisonleistungen gegen einen Gegner der ohne Niederlage die Saison beendet und im Durchschnitt durchweg ein Jahr älter als unsere Jungs war.

Die Jungs haben jetzt 3 Wochen spielfrei um sich noch einmal zu sammeln um in den letzten beiden Spielen den 2. Tabellenplatz zu sichern. 

Für die HSG am Ball waren: Elias Wagner und Yannick Roulet (Tor), Ole Alpers, Luca Class, Robin Ehrmann, Samuel Gauss, Felix Maahs, Tim Nestele, Conrad Schmitt, Tim Weissbarth und Joshua Zinser

Premium Plus Partner

An-/Abmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok