• Männer 1
    Männer 1
    Württemberg-Liga Nord
  • Frauen 1
    Frauen 1
    Bezirksklasse
  • Männer 2
    Männer 2
    Bezirksliga
  • Frauen 2
    Frauen 2
    Kreisliga A
  • Männer 3
    Männer 3
    Kreisliga B Staffel 1

Suchen

201904 C1 HVW Quali

Am vergangenen Wochenende stand für unsere Jungs das Auswärtsspiel bei der Spvgg Renningen auf dem Programm. Die Mannschaft von Thomas, Christoph und Max wollte dabei an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen, um das Rennen um die Meisterschaft weiter offen zu halten.

 

Von Beginn an zeigte sich die HSG hoch konzentriert und entschlossen im Abschluss. Gutes Deckungsverhalten sowie schnelles Umschalten ermöglichten einfache Kontertore; gleichzeitig ließ Ben im Tor nichts „anbrennen“. So zogen die Jungs nach 7 Minuten bereits auf 7:0 davon.

 

Mit dieser Führung im Rücken wechselte das Trainerteam durch, um Allen Spielanteilen einzuräumen und  verschiedene Varianten in Abwehr und Angriff auszuprobieren. Dies hatte zur Folge, dass der Gegner stärker aufkam und auf 10:5 verkürzte.  

Unsere Jungs ließen sich davon nicht beeindrucken, gingen aber in der Abwehr mitunter etwas sorglos zu Werke und störten nicht mehr so früh wie zu Beginn der Partie. So stand es zur Pause „lediglich“ 12:8 für die HSG, was den Spielverlauf nicht so recht widerspiegelte.

 

Dies änderte sich allerdings zu Beginn der zweiten Hälfte. Die HSG besann sich auf ihr gutes Abwehrverhalten zu Beginn des Spiels und provozierte den Gegner durch eine 3-2-1 Abwehr zu leichten Ballverlusten, die allesamt konsequent genutzt- und in Kontertore „umgemünzt“ wurden.

Sowohl im Rückraum-, als auch über Kreis Anspiele kam die HSG zu einfachen Toren und vergrößerte den Abstand zunehmend.

 

Beim Stand von 20:13 legten unsere Jungs nochmal einen „Endspurt“ hin und erzielten weitere 5 Tore in Folge. Die körperliche- und spieltechnische Überlegenheit wurde nun doch deutlich und ließen die Renninger ein- ums andere Mal verzweifeln.

 

Am Ende stand ein souveräner und ungefährdeter 29:20 Sieg der HSG zu Buche. Unsere Jungs belegen damit weiterhin Platz 2 in der Tabelle und haben den aktuellen Tabellenführer Ober- / Unterhausen, der zwei Punkte Vorsprung hat, noch daheim zu Gast. Somit ist die Meisterschaft weiterhin aus eigener Kraft möglich. Klasse und weiter so, Jungs!

 

 

Für die HSG waren am Ball Ben Zimmermann (Tor), Ole Alpers, Fynn Bayer, Luca Class, Vinh-Khang La, Ben Sautter, Conrad Schmitt, Tim Nestele sowie Moritz Plott.

Premium Plus Partner

An-/Abmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.