20 Jahre HSG Schönbuch – 20 Jahre gemeinsame Zusammenarbeit mit der Elektro-Breitling GmbH. Ein treuer Sponsoring Partner seit Gründung der Handballspielgemeinschaft auf der Schönbuchlichtung.

Mit Kompetenzen aus drei Vereinen und der Nutzung von Synergien zugunsten des Handballsports auf der Schönbuchlichtung wollten die Delegierten aus Hildrizhausen, Holzgerlingen und Weil im Schönbuch im Jahr 2000 den Mannschaftssport zukunftsfähig machen.

Die HSG Schönbuch war geboren und man möchte es kaum glauben aber erst vor kurzem feierte man sein 20-jähriges Jubiläum. Für manchen Handballfan von damals, ein kleines Wunder, dass die HSG noch immer besteht. Dank vielen ehrenamtlich tätigen Sportfreunden, engagierter Funktionäre, sowie langjährigen Sponsoren, drehten sich sämtliche Zahnräder immer weiter. Nur so war es möglich in der starken Handball-Spiel-Gemeinschaft und seinen über 600 Mitgliedern einen Handballsport bei den Männern, Frauen aber vor
allem bei den Jugendlichen zu betreiben.

Einer der langjährigen Sponsoren ist und bleibt die Elektro-Breitling GmbH aus Holzgerlingen und seinem Geschäftsführendem Gesellschafter Klaus Finger. Noch heute erinnert er sich gerne an seine Zeit als aktiver Handballspieler bei der SpVgg Weil im Schönbuch zurück. „Es war eine tolle Zeit. Wir haben als Mannschaft Höhen und Tiefen erlebt. Das wichtigste war jedoch der Zusammenhalt innerhalb des Teams.“ Aber warum unterstützt die Elektro-Breitling GmbH eigentlich den heimischen Handball? Ganz einfach, die HSG Schönbuch setzt sich für ein starkes Leitbild ein. Einer der wohl wichtigsten Werte, die für diese jahrelang bestehende Sponsoring-Partnerschaft steht, lautet wie folgt: „Wir vermitteln Kindern und Jugendlichen Schlüsselkompetenzen wie Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Fairplay, Konfliktmanagement und Verantwortungsgefühl.“

Werte für welche auch die Elektro-Breitling GmbH steht. Ganz nach dem Motto: „Aus der Region für die Region. Wir fördern Jugend und Sport.“ Viele der Auszubildenden aber auch Mitarbeiter sind bis heute aktive Spieler der HSG Schönbuch. Gerade die jungen Generationen gilt es stets zu Fördern. Sie sind unsere Zukunft und leisten so einen aktiven Beitrag zum Erfolg des Unternehmens. In einem Interview verstärkte der Vorstand der HSG, Wolfgang Koring, diese Aussage nochmals. „Die Jugendarbeit muss ein fester Baustein innerhalb der HSG-Infrastruktur sein. Das erfordert eine ausreichende Anzahl von in der Jugendarbeit tätigen Sportfreunden, die auf solche Aufgaben gut vorbereitet sein müssen“.

Auch in Zeiten einer Pandemie ist es wichtig ein Zeichen zu setzen und so beteiligte sich die Elektro-Breitling GmbH wieder einmal bei einer tollen Aktion der HSG Schönbuch. Hierbei handelte es sich um bedruckte Multifunktionstücher, welche einen wichtigen Beitrag gegen die Verbreitung der Pandemie leisten und beim Laufen und Radfahren immer wärmen. Symbolisch erfolgte die Übergabe durch Klaus Finger und Wolfgang Koring innerhalb eines Wissensaustausches in der Firmenzentrale der Elektro-Breitling GmbH.

Leisten auch Sie ihren Beitrag, egal ob Handwerksbetrieb, Mittelständler oder Großunternehmer, ob öffentliche Hand oder Privatperson. Sie haben zahlreiche Möglichkeiten, die HSG Schönbuch zu unterstützen und mitzuhelfen, die Ziele der HSG auch in Zukunft zu erreichen.

Modern, aktuell und informativ – die neue HSG-Homepage ist online!

Sobald wir in der Vergangenheit über unsere HSG-Website geredet haben, kamen Kommentare wie:

  • “keine aktuelle Informationen“
  • „zu schwierig News hochzuladen“
  • „zu teure Plattform“

….also, am besten komplett neu machen! 

Dann kam der Lockdown light und wir haben gehandelt. Schnell haben sich einige fähige Freiwillige gefunden und das „Homepage-Team“ ist entstanden. Bestehend aus Vanessa Frey, Christoph Zegledi, Janek Förch, Daniel Fröhlich und Florian Kunz. 

Aufgrund der trainingsfreien Zeit ging dann alles sehr schnell voran. Jeder hatte seine eigene Aufgabe, Christoph Zegledi sah sich nach der richtigen Infrastruktur um, Vanessa Frey brachte viel Erfahrung und kümmerte sich darum welches Tool wir benutzen wollten. Zeitgleich schaute Daniel Fröhlich nach einem geeigneten Video Streaming Plug-In, Janek Förch kümmerte sich um das inhaltliche Design und Florian Kunz regelte das Finanzielle, so kam alles zusammen. Jeden Dienstag traf sich das Team um Absprachen zu treffen und die weitere Vorgehensweise zu definieren.

Nun, am 25. Januar 2021 nach nur acht Wochen ist es soweit und wir gehen wieder online!

Noch fehlen zwei bis drei Features, aber bis zur neuen Saison wird alles da sein.

Alles in allem eine tolle Sache, die mir viel Spaß gemacht hat. Außerdem hat es mir mal wieder gezeigt, wie viel Wissen und Begeisterung in dieser HSG steckt.

Vielen Dank an dieses Team, das es möglich gemacht hat!

Viel Spaß bei der Nutzung der neuen HSG Schönbuch Homepage, und solltet ihr was entdecken, was wir besser machen können – schreibt es uns einfach.

#SchönbuchlebtHandball 

Herzliche Grüße

Wolfgang Koring

vorstand@hsg-schoenbuch.de